Einführung des Kirchenvorstandes

Am 1. Adventssonntag feierlich verpflichtet und gesegnet

Kirchenvorstand 2018 Traunstein

Der neu konstituierte Kirchenvorstand von links nach rechts: Pfr. Dr. Manuél Ceglarek, Dekan Peter Pertram, Diakon Edwin Stegmann (ohne Stimmrecht), Ulrike Aichhorn, Pfr. Barthel Pichlmeier, Jutta Schoel, Yannick Surkau, Louisa Brunner,Dr. Ulrich Römer, Marion Abel, Dr. Andreas Schroter, Wolfgang Grothe, Dr. Johannes Kretz, Andreas Sens.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Traunstein Chieming Waging hat einen neuen Kirchenvorstand. Beim feierlichen Gottesdienst am ersten Advent wurden die acht gewählten und zwei berufenen Personen in ihr Amt eingeführt. Per Handschlag und unter Gebet und Segen wurden sie durch Dekan Bertram, Pfarrer Ceglarek, Pfarrer Pichlmeier und Diakon Stegmann zu ihrem Dienst verpflichtet.

Kirchenvortand Segnung

Die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher entscheiden in den kommenden sechs Jahren gemeinsam mit den Pfarrern über alle Belange ihrer Kirchengemeinde, wie Stellenbesetzungen, Finanzen, Bau oder Gottesdienstordnungen.

Im Gottesdienst wurde auch die anwesende Gemeinde in die Pflicht genommen, "ihren" neuen Kirchenvorstand zu achten, für ihn zu beten und nach bester Möglichkeit in seiner Arbeit zu unterstützen. Den musikalischen Rahmen bildete der Posaunenchor unter Leitung von Ulrike Ruf.

In der konstituierenden Sitzung des neuen Kirchenvorstandes am 29. November wurde Wolfgang Grothe zum Vertrauensmann gewählt.