Kantorei

Kantorei Traunstein

Bildrechte beim Autor

Die Kantorei an der Auferstehungskirche ist schon seit ihrer Gründung 1948 durch Dekan Kelber in der Kirchengemeinde Chieming – Traunstein – Waging fest verwurzelt.

Der große Startpunkt war 1950 die Aufführung der Matthäuspassion von J. S. Bach. Seitdem tritt die Kantorei auf bei Konzerten, in Gottesdiensten und bei anderen, freien, innovativen und auch experimentellen Formen und Veranstaltungen. Die wichtigsten Säulen der Chorarbeit sind der Spaß und die Freude am Singen und eine kontinuierliche Weiterentwicklung der chorischen und individuellen Stimmtechnik. Ca. 45 Sängerinnen und Sänger sorgen für ein reichhaltiges musikalisches Angebot in der Kirchengemeinde und Stadt Traunstein.

Seit August 2020 übernimmt Kantor Matthias Bertelshofer die musikalische Leitung.

Proben

Proben sind jeweils dienstags von 19.30 – 21.30 Uhr im großen Saal hinter der Auferstehungskirche, Martin-Luther-Platz 4, Traunstein. In den Schulferien finden in der Regel keine Proben statt.

Die Auftritte der Kantorei finden Sie u.a. hier

Interessierte und/oder erfahrene Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen.